Mähroboter: Wir beantworten Ihre Fragen vor dem Kauf!

Widmen Sie sich nur den schönen Gartenprojekten – und überlassen die Rasenpflege einem Mähroboter. Aber sind die Geräte nicht ultrakompliziert? Und passt so ein Gerät eigentlich in meinen Garten? Sicherlich haben Sie hierzu einige Fragen, die wir gerne im persönlichen Gespräch beantworten. Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden Sie schon jetzt im Folgenden.

Welcher Mähroboter ist der beste?

Wir haben uns auf iMOW-Mähroboter der Marke STIHL spezialisiert. Die haben sich in den vielen Jahren, die wir die Geräte nun verkaufen als absolut zuverlässig, leistungsfähig und benutzerfreundlich bewiesen. Außerdem bringen sie ein paar Eigenschaften mit, die uns auch persönlich sehr wichtig sind – zum Beispiel die Sicherheit. Denn wo Mähroboter zum Einsatz kommen, sind oft auch Kinder oder Haustiere anwesend.

Wie sicher ist so ein Mähroboter?

Die iMOW-Mähroboter der Marke STIHL sind sehr sicher. Wir halten sie für die sichersten Mähroboter, die man sich zur automatischen Rasenpflege in den Garten holen kann – unter anderem aus diesen Gründen:

  • Stabiles Mulchmesser: Die STIHL-Mähroboter besitzen ein stabiles, doppelt geschliffenes Mulchmesser. Es ist sehr breit und splittert auch bei Steinchen auf der Rasenfläche nicht. Es landen also keine abgebrochenen Messerteile im Rasen. Das Mulchmesser der STIHL-Mähroboter dreht mit bis zu 4.500 Umdrehungen pro Minute – und stoppt, sobald man den Mähroboter anhebt. Zudem sitzt das Messer mit Abstand zu allen Seiten gut geschützt im Zentrum des Roboters.
  • Stoßsensor: Bäume, Beete und Büsche können Sie einfach mit dem Begrenzungsdraht von der Mähfläche ausschließen. Andere, ungeplante Gegenstände wie Gartenstühle erkennt er über Sensoren unter der Haube – und findet dann einen Weg, um am besten am Hindernis vorbeizufahren.
  • Leiser Betrieb: Die iMOW-Mähroboter schonen die Ohren und sind im Betrieb fast geräuschlos. Grundsätzlich sind sie die leiseste Art Ihren Rasen zu mähen.
  • Sicherung per PIN: Damit Kinder und Co. keinen Quatsch mit dem Mähroboter anstellen, können Sie ihn so einrichten, dass er sich nur mit einem PIN-Code entsperren lässt. Und wenn Sie Ihren Code mal vergessen haben sollten, schalten wir Ihren Roboter wieder frei.
  • Alarmsignal: Darüber hinaus besitzen die Geräte einen Alarm, der ertönen kann, wenn das Gerät angehoben wird. Einige Modelle benachrichtigen Sie darüber auch per Push-Benachrichtigung oder E-Mail.

Für welche Rasenflächen sind Mähroboter geeignet?

Die iMOW-Geräte sind echte Alleskönner und lassen sich selbst in verwinkelten Gärten einsetzen. Sie mähen Rasenflächen bis zu 5.000 Quadratmeter auf eine flexibel einstellbare Schnitthöhe von zwei bis sechs Zentimeter. Auch mit anspruchsvollem Gelände kommen sie klar und meistern sogar Gärten mit Teichen, Bäumen und mit Steigungen von bis zu 45 %. Die Grenzen der Mähfläche lassen sich selbst festlegen – mit einem einfach verlegbaren Induktionsdraht, der sich nach Wochen in der Rasenfläche verwächst. Damit geben Ihnen unsere iMOW-Geräte die größtmögliche Flexibilität, auch um Gartenbereiche wie Wassertonnen, Sitzecken, Strandkörbe oder Gartenhäuser auszusparen. 
Unser Angebot: Wenn Sie nicht wissen, ob ein Mähroboter zu Ihrem Garten passt, zeichnen Sie einfach eine Skizze und besuchen uns. Wir haben sehr viel Erfahrung bei der Installation der Geräte – und teilen unsere Erfahrung gern mit Ihnen.

Wann muss man das Messer der Mähroboters schleifen?

Das ist stark abhängig von der Größe der Mähfläche. Deshalb ist das stabile Mulchmesser der STIHL-Mähroboter auf beiden Seiten geschliffen – und wechselt die Drehrichtung bei jedem Messerstopp. Damit macht Ihr Gartengehilfe die doppelte Strecke im Vergleich zu anderen Geräten, bis das Messer (zum Beispiel bei uns) wieder geschliffen werden sollte.

Wie funktioniert der Mähroboter an Rasenkanten?

Wenn Rasenflächen einen befahrbaren Randstein oder niedrige Kanten besitzen, fahren die STIHL-Mähroboter einfach darüber – zum Beispiel vor Beeten oder an ebenerdigen Terrassen. Bei harten Kanten wie Wänden, Zäunen, höheren Randsteinen oder hohen Terrassen wird der Mähroboter mit dem Grenzdraht so eingerichtet, dass er möglichst nah daran vorbeifährt. 

Funktioniert ein Mähroboter auch in Gärten mit Trampolin?

Ja, das funktioniert. Je nach Baustil besitzen Trampoline allerdings eng auf dem Boden aufliegende Stützrohre. Damit der Mähroboter nicht über diese leicht hochstehenden Metallbügel fährt (und seine Mulchmesser beschädigt), sollen Sie die Trampolin-Bodenbügel mit einem Holzbrett verbinden. Dann fährt und mäht Ihr Mähroboter einfach drumherum.

Kann der Mähroboter auch zwei getrennte Flächen mähen?

Ja, die iMOW-Mähroboter von STIHL können das. Sie müssten dazu die beiden Grundstücke entweder untereinander mit dem Begrenzungsdraht verbinden oder eine zweite Ladestation einrichten. Dann reicht es aus, den Mähroboter umzusetzen.

Wie oft läuft ein Mähroboter?

Die iMOW-Mähroboter erstellt automatisch einen optimalen Mähplan, den Sie aber stets individuell und nach Tag und Uhrzeit anpassen können. Aus Tierschutzgründen ist es sinnvoll, den Betrieb nicht in die Abend- und Nachtstunden zu legen, da zum Beispiel Igel in der Dämmerung gerne durch Gärten wandern.

Wie funktioniert der Aufbau?

Das übernehmen wir für Sie! Wir bringen alles mit, was es braucht und gehen erst, wenn alles so läuft, wie Sie es sich vorstellen. Vom Aufspielen der aktuellsten Software, dem Aufstellen der Ladestation bis zum Verlegen des grünen Grenzdrahtes und der Einrichtung des Mähplans. Lassen Sie sich ein Komplettangebot von uns geben!. Selbstverständlich können Sie alle Modell bei uns auch kartonverpackt direkt mitnehmen. Auf der Website von STIHL finden Sie alle Installationsschritte ausführlich erklärt und bebildert.

Wie steuert man einen Mähroboter?

Wir haben mehrere Modelle im Angebot: Alle Modelle besitzen einen bei Tageslicht exzellent ablesbaren LCD-Bildschirm und Tasten am Gerät. Damit werden Sie zum Beispiel durch die Ersteinrichtung geführt – und hier können Sie auch den bereits ab Werk optimierten Mäh-Zeitplan bearbeiten. Weitere iMOW-Modelle lassen sich auch bequem per App, Smartwatch oder Smart-Home-System programmieren und steuern.

Mähroboter-Beratung in unserem Markt in Ahaus oder direkt bei Ihnen zu Hause!

Wenn Sie mehr über den Einsatz von Mährobotern auf Ihrem Grundstück oder in Ihrem Garten erfahren wollen, kommen Sie vorbei oder vereinbaren einen Vor-Ort-Termin mit einem unserer Roboterspezialisten. Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihnen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite!

Mo.-Fr. 8-19 Uhr, Sa. 8-18 Uhr

Bahnhofsstr. 88, 48683 Ahaus